new

Tag Archives | ethics

Selber töten

Warum das vollautonome Auto gar nicht erst entwickelt werden sollte Ein Kommentar von Philip Bethge, DER SPIEGEL 26/2016 Es könn­te bald Au­tos ge­ben, die un­ter be­stimm­ten Be­din­gun­gen voll­au­to­ma­tisch ent­schei­den, Fuß­gän­ger zu über­fah­ren. Möch­ten Sie in ei­nem sol­chen Auto sit­zen? Ich nicht. Das Sze­na­rio ist kei­nes­wegs so ab­surd, wie es klingt. For­scher der Uni­ver­si­tä­ten Tou­lou­se und […]

Continue Reading 0
Screenshot 2016-05-18 17.05.39

Chronisten des Höllenfeuers

Bis 1963 zündeten die USA über 200 Kernwaffen in der Atmosphäre. Kameramänner und Fotografen eines geheimen Spezialkommandos hielten das Zerstörungswerk fest. Inzwischen gelangen ihre einzigartigen Aufnahmen an die Öffentlichkeit – und die letzten Augenzeugen erinnern sich.

Continue Reading 0

Unruhe im Urniversum

Muss die Asche Verstorbener wie Sondermüll behandelt werden? Eine Glosse von Philip Bethge, DER SPIEGEL 3/2016 Ist der Mensch Gift für die Erde, vielleicht sogar über den Tod hinaus? Diesem Problem widmeten sich jetzt Forscher auf Einladung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Es ging um die Überreste von 470 000 Leichen, die hierzulande jährlich verbrannt werden. Übrig […]

Continue Reading 0
Schimpansen

Zu Besuch bei Bruder Affe

SPIEGEL-Re­dak­teur Phi­lip Be­th­ge hat einige der letz­ten wild le­ben­den Schim­pan­sen West­afri­kas be­su­cht. Se­hen Sie hier sei­nen Rei­se­be­richt aus der Elfenbeinküste. Mehr dazu im Text “Die Waldverwandtschaften”  

Continue Reading 0

Die Wal-Kämpfer

Paul Watson, Gründer der Meeresschutzorganisation Sea Shepherd, hat die Selbstjustiz auf den Ozeanen salonfähig gemacht. Mit rabiaten Methoden versuchen seine Ökopiraten, das Leben von Walen, Robben und Haien zu retten. Von Philip Bethge Wie geht das, einen Wal zu töten, tonnenschwer und sechs Meter lang, der im seichten Wasser liegt? Eine Handbreit hinter dem Blasloch […]

Continue Reading 0